Beleimanlage spart Klebstoff bei BSP-Tür- und Wandausschnitten aus

Oest Maschinenbau hat bei Hasslacher Norica Timber in Stall (Österreich) eine Leimapplikation installiert, die erkennt wo Klebstoff aufgetragen werden soll und wo nicht.

Hierbei handelt es sich um einen 2K-MUF Getrenntauftrag zur Herstellung von Brettsperrholz (BSP). Die Besonderheit ist, dass im Bauteil vorhandene Ausschnitte für Türen und Fenster nicht beleimt werden.

Hierzu fährt das Bauteil unter dem 3.300 mm breiten Auftragskopf FACETAC hindurch. Spezielle Sensoren erkennen die Bauteilgeometrie der Brettlagen und der Auftragskopf, ausgestattet mit 66 Klebstoffventilen und 66 Härterventilen, schaltet im Raster von 50 mm Ventile zu und ab.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie in der österreichischen Fachzeitschrift Holzkurier.

Holzkurier Nr. 33 2015