Auszubildende lernen bei Auszubildenden

Schulklassen der Eduard Spranger Schule in Freudenstadt waren zu Gast bei Oest.

Das AlbA-Kooperationsprojekt „Auszubildende lernen bei Auszubildenden“ hat sich seit vielen Jahren bewährt. Dabei präsentieren Auszubildende im 2. Lehrjahr Mitschülerinnen und Mitschülern ihr Unternehmen und halten einen Vortrag zu einem im Vorfeld definierten Thema. Die Berufsschüler haben dadurch auf der einen Seite die Möglichkeit, einen Blick in die Unternehmen zu werfen. Auf der anderen Seite lernen die Auszubildenden, einen solchen Projekttag selbständig zu organisieren, Themen methodisch zu erarbeiten und zu präsentieren. Der AlbA-Projekttag bei der Oest-Gruppe wurde von angehenden Industriekaufleuten für Mitschüler der Eduard Spranger Schule im selben Ausbildungsjahr durchgeführt.

Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Cookies.